Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es werden nur Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr tätowiert oder gepierct!

Es sei denn, die minderjährige Person wird von einem Erziehungsberechtigten begleitet.

Bei Aufforderung ist ein Personalausweis oder Führerschein vorzulegen.

Kunden die unter Drogen oder Alkoholeinfluss stehen, werden nicht „behandelt“.

Von Erkrankungen, wie Diabetes mellitus, Epilepsie usw., sowie über die Einnahme von Blutverdünnenden Mitteln ist die Inhaberin VOR der Behandlung zu unterrichten.

Es werden keine Rassistischen Motive oder Schriften angefertigt.

Keine Verantwortung für evl. auftretende Allergien gegen Tattoo- Farben oder Piercing- Schmuck!

Bei Tattoo’s oder Piercing’s handelt es sich um Verletzungen!!

Hier wird nach hohem Hygiene-Standard gearbeitet, dennoch können Entzündungen oder Komplikationen entstehen!

Es muss darauf hingewiesen werden, dass, sollten Komplikationen entstehen, ein Arzt zu konsultieren ist. Die anfallenden Kosten trägt der Kunde!

Für Fehler, die der Kunde während der Abheilzeit begeht und für geringfügige Abweichungen von den verwendeten Originalmotiven wird keine Verantwortung übernommen!

Da es leider immer wieder vorkommt, dass Kunden zu dem angegebenen Termin nicht erscheinen, ist bei Terminvereinbarung IMMER eine Anzahlung von -30,-€ zu leisten.

Bei nichteinhalten des Termins, ist die Anzahlung hinfällig!

ES WIRD GRUNDSÄTZLICH NUR BARZAHLUNG AKZEPTIERT